foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Über Alpakas

Alpakas zählen zu den Neuweltkameliden, genauso wie Lamas, Vikunjas und Guanakos

Sie werden ca 20 bis 25 Jahre alt und wiegen zwischen 60 bis ca 85 kg. Das Stockmaß eines ausgewachsenen Tieres beträgt ca.  80 bis 100 cm.

Alpakas stammen aus Südamerika, den Hochebenen der Anden (Chile/Peru)

Sie sind Schwielensohler und beschädigen daher nicht die Grasnarbe.

Der Pflegeaufwand der Alpakas ist minimal, sie benötigen ca 1 Rundballen Heu pro Jahr, frisches Wasser und eine großzügige Weidefläche

Die Crias -die Fohlen- werden einmal im Jahr geboren. Die Stute trägt ca. 11,5 Monate und bringt in der Regel 1 Fohlen zur Welt.

Alpakas sind sehr reinliche Tiere und richten einen Kotplatz ein, welchen alle Tiere benützen.