foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Alpakawolle

Warum ausgerechnet Alpakawolle?

Das Alpakavlies ist eine Klimahohlfaser. Es veranschaulicht perfekte isolierende Eigenschaften: Es passt sich dem Wetter (Wind, Nässe, Hitze, Kälte) perfekt an und ist temperaturausgleichend und funktioniert wie eine moderne Funktionsunterwäsche.

Die Weichheit der Wolle: Baby Alpaka zählt zu den luxuriösesten und edelsten Fasern, genauso wie Kaschmir.

Alpakawolle ist atmungsaktiv und transportiert die Feuchtigkeit vom Körper weg.

Außerdem besitzt die Faser eine hohe Selbstreinigungskraft und ist geruchsneutral und antibakteriell.

Aufgrund des fehlenden Lanolins ist sie auch für Allergiker bestens geeignet.